MikroPlace - offline Software fürAutomatisiertesFaserpositionierung und Tapelegen (AFP/ATL)

Mikrosam bietet ein umfassende Softwarelösung für offline Programmierung, Design und Simulation für Automatisiertes Faserpositionierung und Tapelegen (AFP/ATL)

MikroPlace V3.0 ist die meist sofistizierte Software, die unabhängig von ihrer Ausstattung einwandfrei funktioniert und schiebt die Ingeneuer Möglichkeiten zu der, bis jetzt nur als Idee bekannten automatischen Faserpositionierung und Tapelegen.

MIkroPlace

Autonome Software

  • hat die Fähigkeit, offline und ohne zusätzliche und kostspielige CAD-Lizenz betrieben zu werden
  • funktioniert für viele Arten von Maschinen, unabhängig von dem Maschinenhersteller
  • hat die Fähigkeit, Programme für mehrere Arbeitszellen zu erstellen, die die Abschlussarbeit-Mehrrobotersystem-Layup koordinieren können

Vollständige Lösung

  • Gestaltung von eigenen Modellen und Einführen von der Außenfläche des Models und der Schichtengeometrie
  • Funktionalität, separate Programmpfade in G-Code zu generieren, von denen ganze Layup Sequenzen betrieben werden
  • Simulation des gesamten Layup-Prozess
  • Berichte über Ergebnisverfolgung, Analyse und Steuerung der Produktion

Portfolio mitSoftwareeigenschaften,  geeignetfür die Kundenanfoderungen

  • Es werden zusätzliche Funktionen erstellt und auf spezifische Anforderungen des Kunden hinzugefügt
  • Anpassungsfähigkeit der Software an die schon bestehende Ausstattung des Kunden

FUNKTIONEN:

  • SETUP
    set-up-small.jpg
    • die Maschinenparameter definieren
    • set up Werkzeugpositionierung;
    • Import-Oberflächen und Schichtgrenzen von allen bekannten CAD-Systeme und / oder neue erstellen anhand der integrierten 3D-Modellierung
    • Materialdatenbank verwalten (hinfügen, ändern, Materialien entfernen).
  • LAYUP
    lay-up---small.jpg
    • Grenzen erstellen – Lagenkanten definieren;
    • Lagen erstellen (genauen Kurse definieren): konstanter Winkel, paralleler Weg, feste Achse, Trennlinie;
    • die Layupparameter definieren;
    • Lagen erstellen aus importierten Daten aus Siemens FibersimTM und Dassault's CATIA®
    • Folgelagen und Kurse, um das endgültige Laminat genau zu definieren;
    • Staffelungsmöglichkeit, um Überschneidungen zu vermeiden ;
           
      AUTOMATISIERTE FASERPOSITIONIERUNG (AFP)   AUTOMATISIERTES TAPELEGEN (ATL)
      • automatische Identifizierung und Korrektur von abweichenden Längen der Schlepplifte;
      • Kanalisierungsoptionen des Schlepptaus;
      • Entfallen des Schlepptaus;
      • Automatische Füllung der Lücken zwischen den Gängen;
      • Grenze Abdeckung;
       
      • Schneidenstrategien mit einem und zwei Messern (voller Kurs, einfaches Schneiden, originales Schneiden);
      • jeden Schnittteil besonders anpassen und ändern:
        • bessere materielle Deckung der Lagen,
        • schneiden vom Abfallmaterial,
        • kürzere Herstellungszeit;
    • Änderung und Korrektur der Lage(Auftragsänderung, abweichende Parameter, Kursgestaltung und Kursrichtung).
  • ANALYSE
    analysis-small.jpg
    • jede Lage einzeln oder das komplette Laminat analysieren:
      • Biegung der Walze;
      • Steuerung;
      • Überbrückung;
      • Dicke;
    • Berichte zu simulierten Produktionsstatistiken.
  • NACHBEARBEITUNG
    post-processing-small.jpg
    • Pfadparametar der Maschine definieren: Sicherheitsebene, Offset-Oberfläche, Dorn Rotation, rein/raus Führen
    • Erzeugen von Maschinenpfad-und Prozessdaten, um das definierte Layup zu erreichen;
    • verschiedene Layup Eingang / Ausgang-Strategien;
    • verschiedene Ultraschallschneid- Strategien
    • Orientierungsverfahren des Maschinenkopfes
    • Hinzufügung von neuen Ereignissen an den Maschinenpfad: Stopp, Ausschneiden und Neustart;
    • Änderung der Prozess/Orientierungsparameter, an jeder beliebigen Stelle auf dem Maschinenpfad;
    • generieren G-Code für das spezifische CNC-System, verwendet zur:
      • Erhöhung / Verringerung der Anzahl von Blöcken in der NC-Datei;
      • Nullpunktverschiebung
  • SIMULATION
    simulation-small.jpg
    • die vollständigen kinematischen Bewegungen aus dem generierten G-Code visualisieren;
    • die Korrektheit des erzeugten G-Codes zu überprüfen;
    • Simulation von jeder Seite sehen, jederzeit stoppen und starten;
    • Möglichkeit, einen Schritt-Programm zu einem Zeitpunkt auszuführen
    • Fähigkeit, die Maschinenbewegung bei der Schlepptauverlegung zu beobachten auch außerhalb der Verlegoberfläche
    • Generieren von einem detaillierten Bericht der simulierten G-Code-Leistung.

UMGEFASSTE INDUSTRIEN:

  • Zivilflugzeuge
  • UEVs
  • Raumfahrtstrukturen
  • Windkraft
  • Spezialausrüstungen für Automobile

FRAGEN SIE NACH DER DEMO VERSION UND / ODER DETAILLIERTE DARSTELLUNG DER TECHNISCHEN EIGENSCHAFTEN DER SOFTWARE!

Unser Team freut sich über Ihre technischen Herausforderungen zu hören und überwinden Sie Ihre Erwartungen!

Senden Sie Ihre Anfrage an: sales@mikrosam.com

Vorbestellung

Bleiben Sie informiert mit Mikrosam

Mikrosam

Close